Mal - Dir - Deine - Welt e.V.
Mal - Dir - Deine - Welt e.V.  

                Vereinsmitglieder

Es ist uns ein Anliegen, Kunst und Kultur für jedermann zugänglich zu machen. Innovative und integrative Begegnungsformen zwischen Künstlern und Publikum sind dabei ein weiteres Ziel, das wir anstreben.

Wir sind ein freundliches Team, das sich über Interesse aus jeder Generation freut: Ob Jung, Alt, Klein oder Groß – lernen Sie uns kennen.

 

 

Die fehlenden Fotos und Vitas von den Mitgliedern werden in Kürze noch nachgetragen!

 

 

Aktive Mitglieder

Carolin H,  "hat sich zur 1. Vorsitzenden beworben" durch mein Studium der „Angewandten Kindheitswissenschaften“ habe ich mich mit dem „Malort“ des Pädagogen und Forschers Arno Stern beschäftigt. Der Malort, ist ein Raum der eine freie künstlerische Entfaltung von Kindern ermöglicht. Ziel des Malortes ist es künstlerisches Schaffen spielerisch, ohne Vorgaben und Druck zu fördern. Das Offene Atelier berücksichtigt das Konzept von Arno Stern und bietet Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit sich in netter Atmosphäre jederzeit kreativ auszuprobieren. Es ist ein vor Druck und Beeinflussung geschützter Raum, der die Entfaltung der eigenen kreativen Persönlichkeit unterstützt. Besonders in unserer heutigen ökonomisierten Zeit, in der für Kunst oft nur wenig Raum bleibt und man sich schnell in der Funktionalität des Alltags verliert, sind Orte der Entschleunigung wichtig. Im Offenen Atelier kann ich vom Alltag los lassen und meine kreative Seite wieder entdecken. Das Atelier ist für mich eine wichtige kreative Begegnungsräume die eine generationsübergreifende und interkulturelle Gemeinschaft fördert.

Brigg Mü., seit meiner Kindheit gehört malen und zeichnen zu meinem Leben. Es scheint ein Talent zu sein, dass mir in die Wiege gelegt ist. In den letzten 15 Jahren lag mein Schwerpunkt vorallem auf der Ölmalerei und dem Kohle-Zeichnen. Ich selbst habe viele Jahre in einem Offenen Atelier gearbeitet und dort viel lernen dürfen und nunmehr die Idee, ein solches in Brandenburg an der Havel zu eröffnen, um auch anderen Menschen ein Raum zur Verwirklichung ihrer Ideen zu bieten.

       Im "Malen in Stille" verbinde ich meine kreative Arbeit mit spiritueller Arbeit und Meditation.

Vita:

* Mehrere handwerkliche  Aus.- und Weiterbildungen.

* Spezialisiert in Holzarbeiten; Entwürfe, Fertigungen und künstlerische Gestaltung.

* Derzeit in der Ausbildung spiritueller Begleitung und Meditation bei Christian Meyer in   Berlin.

* Selbststudium im Bereich der Öl, Acyl und Kohlemalerei.

* Dozent für Malkurse.

* Gründer des Offenen Atelier in Brandenburg an der Havel 2011

           

Brigitte M.,  in Hamburg am 04.03.1950 geboren und lebt seit 1956 in Brandenburg an der Havel.

Seit meiner Kindheit male und zeichne ich gerne. Besonders fasziniert haben mich stets Menschen mit ihren verschiedenen charakteristischen Gesichtszügen, die ich am liebsten in Bleistift porträtiere. Bei der OFF-Art in unserer Stadt habe ich einige male ausgestellt. In meinem privaten Umfeld wurde ich oft angesprochen Portrais zu malen. Meine Interessen sind vielseitig. So gestalte ich auch kulturelle Programme die  bleibende Erinnerungen hinterlassen - ich auch desöffteren gebucht werde.

Heute freue ich mich darüber, dass ich mein Wissen und meine Erfahrungen an anderen Menschen weitergeben darf, talentierten Menschen Unterstützung zu geben beim anfertigen ihrer Zeichnungen.

 

  Christine (Nine) B.

  • Existenzielle und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und sprituelle Begleitung
  • Sterbe- und Trauerbegleitung
  • Begleitung nach Nahtoderfahrungen
  • Bewusstseinsarbeit

Meine Arbeit verbindet Methoden aus der tiefenpsychologisch fundierten und existenziell orientierten Psychotherapie, dem NLP, der Körperpsychotherapie, der Gestaltarbeit, der Enneagrammarbeit und der systemischen Arbeit nach Christan Meyer.

Thilo E., Heilpraktiker für Psychotherapie ausgebildet in tiefenpsychologisch - existentiellen Gruppen und Einzeltherapie, Körpertherapie und spiritueller Begleitung.
Seit vielen Jahren leitet er Yoga- und Meditationskurse, sowie Feuerlauf-Workshops. 

Seit 2010 leite ich das Projekt „Innere Freiheit finden“ für Insassen der Sozial-Therapeutischen Abteilung der JVA-Brandenburg und Berlin Tegel.Desweiteren als Mentor und Lehrtherapeut im Karen Horney Institut Berlin. Die Basis meiner Arbeit entspricht den Methoden 
nach Christian Meyer. 
Sie ist klar, wirkungsvoll und führt direkt ins Herz.

Elke D.,  Wirtschaftskaufmann gelernt und z. Zt. noch berufstätig. Weiterhin bin ich Sprecherin in der Selbsthilfegruppe der Körperbehinderten und Rollstuhlfahrer. 

Bisher habe ich öfters nur sporadisch ein wenig gemalt und dazwischen lagen mehrere längere Pause. Nun habe ich das Malen und Zeichnen für mich entdeckt. 2015 blieb ich oft am Schaufenster des Offenen Ateliers in der Hauptstr. stehen und bekam immer mehr Lust, mal wieder ein bisschen zu malen. Als ich eines Tages mit dem Gründer des Ateliers ins Gspräch kam, war ein Termin schnell gefunden. Nunmehr probiere ich mich immer freitag`s in der Ölmalerei aus, dies in einer super-netten Gruppe und unter toller Anleitung, viel Spaß und viel Entspannung.

Renate R.

Sunee Iringo

Monett V.

Inaktive & Ehrenamtliche Mitglieder

Marlies M.,  mit über 70 Jahren hat sich mein Leben noch einmal verändert. Erst der Umzug von Rand-Berlin in die schöne Stadt Brandenburg, dann meine Freizeitunternehmungen wie z. B. das Mitwirken in dem Offenen Atelier in der Hauptstraße. Anfänglich war ich desöffteren im Atelier und unterstützte es mit ehrenamtlichen Aufgaben. Ich betreute das ein oder andere Mal die Kindermalgruppen. Schon früher hatte ich in einem Kinderhort mich ehrenamtlich betätigt, gab Unterricht im Tanzen, was mir immer viel Spaß und Freude bereitete. Mit Kindern zusammen zu sein, dafür hatte und habe ich immer eine große Vorliebe, zu sehen wie begeistert und Spaß auch die Kinder haben. Das Offene Atelier bietet mir in meinem Seniorendasein eine spannende und mit viel Freude alltägliche Abwechslung.

Roy N.

 

 

 

 

 

 

Offenes Atelier - Mal Dir Deine Welt e. V. 

Kurstraße 30,

14776 Brandenburg an der Havel

_______________________________________

  Aktiver Mitgliedsbeitrag

 
   

als zukünftiges Mitglied im gemeinnützigen

Verein e.V. 25,00  EUR monatlich  

________________________________________

  Inaktiver Mitgliedsbeitrag

 
   

als zukünftiges Mitglied im gemeinnützigen Verein e.V. mind. 1,00 EUR monatlich

________________________________________

Nutzungsbeitrag.

die regelmäßig malen möchten zu anderen Zeiten als den Öffnungszeiten und einen eigenen Schlüssel haben 25,00 EUR monatlich   

 

Wir freuen uns über jede Art der Unterstützung des Offene Ateliers in Brandenburg Havel

______________________________________

Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam

IBAN  DE40 1605 0000 1000 7318 60

BIC  WELADED1PMB

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Brigk Münchehofe